Einloggen

Asset-Herausgeber

Vortrag von Eckhard Grönemeyer

Vortrag von Eckhard Grönemeyer

„André Malraux hat einmal geschrieben 'Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern'; diesem Prinzip folgt auch Ihr Verein," so begrüßte Präsidentin Hannelore Brokamp am ersten Clubabend nach der Sommerpause Herrn Eckhard Grönemeyer vom CLVA – Centrales Ländliches Vereins-Archiv. Der Verein beschäftigt sich in seiner Arbeit mit der Regionalgeschichte und dem Brauchtum im Wittlager Land und stellt auf seiner Homepage viele Berichte, Dokumente und Chroniken vor.  

Aus der großen Anzahl der Aktivitätsbereiche wählte Herr Grönemeyer in seinem Vortrag das Thema Fachwerkhäuser aus. Exemplarisch berichtete er über die Geschichte zweier mehr als 200 Jahre alten Häuser, die in Rabber und Barkhausen auch heute noch bewohnt und von den Besitzern mit großem persönlichem Engagement restauriert und erhalten werden. Vergnügliche aber auch leidvolle Erzählungen über das Leben der Bewohner aus den vergangenen Jahrhunderten lockerten den Vortrag auf.

Die Mitglieder unseres Clubs zeigten großes Interesse an der Regionalgeschichte und nutzten die Gelegenheit zur Diskussion. Dabei wurde allen deutlich, dass auch wir schon ein Teil der geschilderten Vergangenheit sind und vieles bereits aus den Erzählungen unserer Großelterngeneration kennen.

Präsidentin Hannelore Brokamp dankte dem Referenten für seine umfassenden Erläuterungen und überreichte eine Spende für den Verein.